In jedem von uns steckt ein wahrer, authentischer Schwung. Etwas womit wir geboren wurden, was nur uns allein gehört. Etwas, was man nicht lehren oder lernen kann. Etwas, auf was man sich zurückbesinnen muss. Die Welt könnte uns den Schwung nehmen, begraben in uns, unter all diesem Könnte, Müsste, Sollte.

aus dem Film „Die Legende von Bagger Vance“

Ist bei Ihnen Schwung in der Bude?

Eine GESCHICHTE …

Kennen Sie Ihren authentischen Schwung und sind mit ihm in Einklang? Oder sind Sie auf Ihrem Weg auch in unterschiedlichsten Rollen unterwegs, sind rund um die Uhr erreichbar und die Grenzen zwischen Privat- und Berufsleben verschwimmen? Ist Ihr Schwung ins Stocken geraten? Ihre innere Balance ist instabil Sie verlieren sich selbst aus dem Blick, schaffen es nicht, anzuhalten, abzubiegen, zu pausieren, sich abzugrenzen?

Suchen Sie sich Raststätten, Stationen, Oasen jedenfalls kleinere Inseln. Betrachten Sie Ihre Situation, sortieren Sie, halten Inne und erforschen Ihren authentischen Schwung. Wo gibt es poröse Grenzen oder fließende Übergänge zwischen den Anforderungen und Erwartungen? Schauen Sie aus unterschiedlichen Perspektiven. So lernen Sie sich immer besser kennen und können einschätzen, was zu Ihrem Schwung gehört und wo Sie sich abgrenzen müssen.

Gestalten Sie ihr Leben so, dass es zu Ihnen passt und holen Sie Schwung!

Ich freue mich über Feedback zu dieser Metapher. Gibt es etwas, was besonders gut zu Ihnen passt, Sie besonders anspricht?

Alles Gute!
Ihre Aline Kramer