Resilienz

RESILIENZ

Wie stark ist Ihre Widerstandkraft?

Mit dem Resilienz Selbstcheck können Sie wertschätzend erforschen, welche resilienzfördernde Ressourcen Sie schon nutzen und welche Potenziale in Ihnen stecken. Es geht nicht um Defizite, sondern um die Anerkennung vorhandener Ressourcen und deren weitere Entwicklung. Jede Persönlichkeit ist individuell! Deshalb ist die Gesamtpunktezahl oder gar ein Vergleich mit anderen Menschen, absolut unwichtig für Ihren eigenen Resilienzprozess!
Bewerten Sie die folgenden Fragen intuitiv und zügig. Schauen Sie auf Ihre derzeitige Lebenssituation.

Hier kommen Sie zum Test.

Auswertung

  • Markieren Sie alle Aussagen, die weitgehend oder voll auf Sie zutreffen z.B. mit grün. Freuen Sie sich an Ihren Ressourcen. Mit ihrer Hilfe haben Sie schon so manche Herausforderungen bewältigt!
  • Markieren Sie alle Aussagen, die nicht oder eher nicht auf Sie zutreffen z.B. mit rot. Hier besteht noch ein ausbaufähiges Potential!
  • Welche von diesen Aussagen reizt Sie am meisten oder stellt für Sie eine Herausforderung dar? Notieren Sie diese und versuchen diese besonders zu fördern.
  • Gibt es einen Bereich, in dem nur wenige Aussagen zutreffen? Dann sollten Sie diesem Bereich verstärktes Interesse schenken und in einem Coaching näher beleuchten.

Hier können Sie den Test als PDF runterladen.

Quelle: Siegrist, U., Luitjens, M. (2011). 30 Minuten Resilienz. Offenbach: Gabal